TOP OF RAIL REIBUNGSMODIFIER-PRODUKTE

TOR H2OX HYBRID-TOP-OF-RAIL-REIBUNGSMODIFIER

TOR-H2OX (Hybrid) ist ideal für Eisenbahnen, die die Vorteile sowohl wasserbasierter als auch herkömmlicher synthetischer Reibungsmodifizierer suchen. Dieser Hybrid-Top-of-Rail-Reibungsmodifikator bietet außergewöhnliche Kraftstoffeinsparungen, reduziert Geräusche und verlängert die Lebensdauer von Rad und Schiene. TOR-H2OX (Hybrid) ist ein nicht-kavitierendes Material, das eine Transportdistanz von 4-6 km (6-10 Meilen) hat, die die Traktion und Bremsleistung aufrechterhält, wodurch die Fettspendeeinheiten in einem Abstand von etwa 8 km (13 Meilen) voneinander entfernt sein können. Richtungsverkehr, wodurch weniger streckenseitige Einheiten benötigt werden. Dieser Reibungsmodifizierer kann auch mit jedem gleisseitigen Top of Rail Friction Management Equipment verwendet werden.

Vorteile der Wasserbasis:

Nicht ätzend:

Geringerer Verbrauch:

Erhöhter Carry-Down:

TracShield®

Erfahren Sie mehr über TracShield, das patentierte streckenseitige Reibungsmanagementsystem für Reibungsmodifikatoren auf der Schienenoberseite, das eine verbesserte Leistung und Genauigkeit bietet.

Produktauswahl

Produkt Beschreibung TDS herunterladen

ToR H20X

Nicht kavitierender Reibungsmodifikator für die Schienenoberseite zur Verwendung in TracShield® patentiertes streckenseitiges Reibungsmanagementsystem für die Schienenoberkante.

Laden Sie unsere Broschüre zu Schienenreibungsmanagement-Lösungen herunter

Unser Angebot an Reibungsmanagementlösungen für Schienenfahrzeuge umfasst mit dem Ecolabel zertifizierte Schmiermittel für gekrümmte Schienen, Reibungsmodifikatoren für Schienenoberseiten, Spurflächenfette, Schmiermittel für Infrastruktur und Anwendungsgeräte. 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Hochleistungs-Schmiermitteln für Schienenfahrzeuge und Anwendungsgeräte für die streckenseitige Anwendung in unserer Broschüre „Lösungen für das Schienenreibungsmanagement“.

anschauen
Messflächenfett

SCHMIERFETTE UND REIBUNGSMODIFIZIERER FÜR DIE SCHIENENSPITZE:

WARUM ES ESSENTIELL IST SCHMIERMITTEL FÜR DIE SPURSCHIENE GEHEN NICHT AUF DIE SCHIENENKRONE

Spurflächenschmiermittel werden verwendet, um den Verschleiß zu reduzieren, indem sie die Reibung an der aktiven Schnittstelle zwischen dem Spurkranz und der Spurfläche gekrümmter Schienen verringern. Top-of-Rail (ToR)-Reibungsmodifikatoren werden verwendet, um die Reibung zwischen der Radlauffläche und dem Schienenkopf (oder Schienenkopf) zu kontrollieren, um Kurvenkräfte und den damit verbundenen Verschleiß, Schäden und Lärm zu reduzieren. Wenn jedoch Spurflächenschmierstoff auf die Schienenoberseite wandert und das Laufband auf dem Schienenscheitel verunreinigt, führt dies zu einem verringerten Reibungskoeffizienten und könnte das sichere Bremsen von Fahrzeugen verhindern.

WIE FUNKTIONIERT EIN SCHMIERMITTEL FÜR DIE ANZEIGEFLÄCHE?

Spurflächenfette reduzieren nicht nur den Verschleiß an Spurfläche, Spurkranz und Radflansch, sondern tragen auch dazu bei, Schäden durch Rollkontaktermüdung zu vermeiden, das Bördelgeräusch zu reduzieren, das auftritt, wenn ein Zug durch eine Kurve fährt, und, was vielleicht am wichtigsten ist, die Gefahr der Entgleisung. Das Ergebnis ist eine stark verbesserte Lebensdauer von Schienen und Rädern sowie erhebliche Kosteneinsparungen für Zugbetreiber und Infrastrukturmanager.

Ein Schmiermittel für gekrümmte Schienen ist daher so konzipiert, dass es über eine möglichst große Schienenlänge niedrige Reibungswerte liefert, typischerweise mit einem Reibungskoeffizienten von weniger als 0.1 (bekannt als Carry-Down). Diese Art von Schmiermittel muss auch in einem breiten Bereich von Betriebstemperaturen und herausfordernden Wetterbedingungen funktionieren.

WAS MACHT EIN EFFEKTIVER TOR FRICTION MODIFIER?

Ein effektiver ToR-Reibungsmodifikator hält den Reibungskoeffizienten zwischen Schienenkrone und Radlauffläche auf einem optimalen Niveau, das die Reibung im Vergleich zu einer trockenen Schiene reduziert und auch Lenkkräfte und Schienenverschleiß reduziert. Auf diese Weise kann der Reibungsmodifikator auch das häufig in engen Kurven zu hörende „Radquietschen“ sowie bestimmte Arten von Schienenschäden wie Low Rail Corrugation deutlich reduzieren. Ein weiterer Vorteil kann ein reduzierter Energieverbrauch und ein verbesserter Kraftstoffverbrauch sein.

VERMEIDUNG VON KREUZKONTAMINATION

Die Vorteile der Verwendung von Spurflächenfetten und ToR-Reibungsmodifikatoren sind ähnlich, da beide Verschleißschutz, Lärmminderung und Verlängerung der Schienen- und Radlebensdauer bieten. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede in dem beabsichtigten Reibungskoeffizienten für jeden.

Schmierfette für Messflächen sind darauf ausgelegt, den Reibungskoeffizienten zu senken, und sollten darauf abzielen, einen Wert von nicht mehr als 0.15 und typischerweise 0.1 oder weniger zu erreichen. ToR-Reibungsmodifikatoren sind erforderlich, um den Reibungskoeffizienten zu kontrollieren und sollten einen Reibungskoeffizienten von etwa 0.30 – 0.35 beibehalten, idealerweise jedoch nicht weniger als 0.25.

Wenn ein Spurflächenfett auf die Schienenkrone oder den ToR-Reibungsmodifikator wandert und diese verunreinigt, kann dies den Reibungskoeffizienten bis zu einem Punkt verringern, an dem die Fähigkeit eines Fahrzeugs, sicher zu bremsen, beeinträchtigt werden kann. Die Verwendung hochwertiger und korrekt installierter Auftragsgeräte ist daher für die sichere und effektive Verwendung von Spurflächenschmiermitteln von entscheidender Bedeutung.

Mehr Details

Wenn Sie mehr über die Kompatibilität von Schmiermitteln und Reibungsmodifikatoren und die dazugehörige Anwendungsausrüstung wissen möchten oder spezielle Fragen haben, senden Sie eine E-Mail an unsere technischen Ingenieure, und unsere technischen Ingenieure werden Ihre Schmieranforderungen mit Ihnen besprechen.

WUSSTEN SIE?

VERWENDUNG VON TOR H20X SIE KÖNNEN BIS ZU 50 % WENIGER ALS HERKÖMMLICHE REIBUNGSMODIFIER AUFTRAGEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

  • Wir senden Ihnen gerne technische Informationen, Werbeinformationen und die neuesten Nachrichten von RS Clare per E-Mail zu. Wir behandeln Ihre persönlichen Daten stets mit größter Sorgfalt und geben diese Informationen niemals an andere Unternehmen weiter.
  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Agenten & Distributoren

  • Alle
  • Öl & Gas
  • Marine
  • Alle Agenten und Distributoren
  • Alle
  • Öl & Gas
  • Marine
  • Alle Agenten und Distributoren

GaugeShield® von Loram ist ein intelligentes Spurflächen-Schmiersystem, das das Passieren von Zugrädern über die langlebigen Sensoren des Systems erfasst und automatisch eine kontrollierte Menge Fett auf die Spurfläche der Schiene abgibt. Das GaugeShield® Das Spurflächen-Aufbringungssystem schafft eine reibungslose Wechselwirkung zwischen der Spurfläche der Schiene und dem Spurkranz, um die Lenkung zu verbessern und Geräusche zu reduzieren.

TracShield® ist das branchenweit führende Reibungsmanagementsystem für die Schienenoberkante, das präzise Mengen an Reibungsmodifizierern für die Schienenoberkante aufträgt. Vielseitig, präzise und langlebig, TracShield® erkennt das Vorbeifahren von Eisenbahnrädern über die langlebigen Sensoren des Systems und gibt automatisch eine kontrollierte Menge an Reibungsmodifizierungsmittel auf die Schienenoberseite ab.